Spielberichte D-Jugend männlich

22.04.2018

SSV Meisenheim gegen TUS Kirn

Die Nachwuchshandballer des SSV Meisenheim konnten ganz befreit gegen die Nachbarmannschaft des TuS Kirn aufspielen, da ihnen die Meisterschaft bereits nicht mehr zu nehmen war. Doch der Derbycharakter des Spiels motivierte die Spieler noch einmal zusätzlich alles zu geben und einen attraktiven Handball zu spielen. Bereits in den ersten Minuten baute der SSV die Führung über leichte Tore aus dem Tempospiel aus. Simon Biehl hielt zu Beginn den Kasten sauber und im Angriff baute die Rückraumachse, bestehen aus Jakob Kraus, Florian Schuck und Conner Weck in Zusammenspiel mit Kreisläufer Philip Schäfer die Führung über einfache und schön herausgespielte Treffer aus. Die Deckung stand sehr robust und stabil, jedoch stellten insbesondere die zwei talentierten Kirner Mädchen auf der Spielmacherposition und am Kreis die Deckung der Meisenheimer immer wieder vor neue Herausforderungen. Bereits in der ersten Hälfte wechselten die Trainer des SSV-Nachwuchses munter durch und jeder brachte sich erfolgreich ins Spiel ein. Mit einem Ergebnis von 9:5 ging es in die Halbzeit.

Im zweiten Durchgang verlief die Partei ausgeglichen, denn auf Seiten der Glanstädter wurde erneut viel gewechselt und auch im Rückraum durften sich neue Spieler ausprobieren. Die daraus resultierenden Fehler nutzten die nie aufgebenden Kirner um das Ergebnis nochmals bis zum Endstand von 20:14 zu verkürzen.

Im Hinblick auf den Verlauf der Saison und die Entwicklung der Mannschaft zeigen sich die beiden Trainer Rebekka Christmann und Philip Gehres sehr zufrieden. Sowohl individuell im Angriff und der Abwehr konnten erkennbare Fortschritte verzeichnet werden, als auch im kollektiven Zusammenspiel ist die Mannschaft gereift und spielt häufig einen attraktiven Tempohandball.


Für den SSV spielten: Simon Biehl (Tor), Noel Kurz (Tor), Jarne Kusch, Florian Schuck, Michel Heimbrodt, Lennard Köhler, Jakob Kraus, Niklas Kern, Conner Weck, Justin Schwerg und Philip Schäfer.

24.09.2017

Am Sonntag, den 24.09., trat die neu formierte D-Jugend ihr erstes Saisonspiel an. Unsicher starteten die Meisenheimer gegen die starken Büdesheimer. Es kam zu vielen Ballverlusten im Angriff und Abwehr .Schnell legten die Spieler diese Unsicherheit ab und spielten viel über den Kreisläufer ,was später zum Torerfolg führte.Das Spiel endete mit 26:22 und unsere D-Jugend belohnte sich gleich zum Saisonauftakt mit 2 Punkten.

Es spielten: Noel Kurz, Simon Biehl (Tor), Jakob Krauß (10), Florian Schuck (4), Philip Schäfer (5), Jarne Kusch (1), Niklas Kern (1), Conner Weck (2), Lennard Köhler (3), Chiara Deiler, Lilli Schweitzer.