Begrüßung des Vorstands

Liebe Spieler, Eltern und Fans des SSV Meisenheim Die neue Handballsaison steht vor der Tür.

Wie auch in den letzten Jahren möchte ich die Höhepunkte und Ereignisse der vergangenen Saison kurz zusammenfassen und auch einen Ausblick in die Zukunft wagen.

Die 1. Herrenmannschaft konnte gut aufgestellt in der Rheinhessenliga lange um die Spitze mitspielen. Das junge Team startete gut und schaffte es bis zum letzten Drittel der Runde noch Tuchfühlung zur Spitze zu halten. Dann jedoch war mental und auch durch den Ausfall einiger Spieler nicht mehr alles gelungen, was möglich gewesen wäre. So wurde es letztlich ein guter 6. Platz in der Rheinhessenliga. In der kommenden Saison hoffe ich auf eine ähnlich gute Leistung. Es gibt Veränderungen im Team: Steffen Weyand und Patrick Gerhard, wie auch verletzungsbedingt Clemens Walker, werden in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen und müssen somit durch die jüngeren Spieler ersetzt werden. Im Trainerstab gibt es im Wesentlichen keine Veränderung: Thomas Höltz als Coach wird weiterhin mit Hubertus Ohliger Training und Spiele gestalten und lenken. Bei einer zielstrebigen, kompletten und verletzungsfreien Vorbereitung ist viel in der Rheinhessenliga möglich.

Die 2. Mannschaft konnte sich erfolgreich nach dem Aufstieg in die A-Klasse etablieren und landete dort auf dem 7. Tabellenplatz. Wenn das Team, gut gemischt aus Jung und Alt, in der Besetzung des Vorjahrs weiterhin mit Unterstützung der U21 Spieler rechnen kann, wird es auch im nächsten Jahr weiter vorwärts gehen. Das Team wird gecoacht von Stefan Flohr und Benny Gintz. Zukünftig wird mit der A-Jgd. donnerstags ab 19.30 Uhr und mittwochs mit den 1.Herren trainiert, um dadurch eine bessere Integration der jungen Spieler in die Herrenteams zu bewerkstelligen.

Unsere 1. Damenmannschaft etablierte sich in der Rheinhessenliga und hatte bereits früh mit dem Abstieg nichts mehr zu tun. Auch war man in der Lage die Spitzenteams des Öfteren zu ärgern und konnte u.a. gegen Budenheim zu Hause gewinnen. Zwischenzeitlich fehlte dann, verletzungsbedingt, doch die Kraft weiter nach vorne zu stoßen. Am Ende belegte man einen ordentlichen 7.Platz.
Bei den Damen gibt es im Trainerstab keine Veränderung: Luca Hochstetter und Benny Gintz bleiben Trainer der Damen, die bereits seit Juni 2017 schon aktiv das Training gestalten. Lena Herz wird nach dieser Saison kürzer treten und eine Lücke im Damenkader hinterlassen. Es wird eine große Herausforderung diese Lücke mit jüngeren Spielern zu kompensieren. Da aus unterschiedlichen Gründen in der kommenden Saison darüber hinaus weitere Spielerinnen nicht zur Verfügung stehen, haben die Damen beschlossen für dieses Jahr die zweite Mannschaft aus dem Spielbetrieb abzumelden um entstehende Engpässe bei den Spielen zu vermeiden. Zukünftig werden auch Spielerinnen der weibl. B-Jgd sukzessive bei den Damen integriert werden. Training ist weiterhin gemeinsam mit allen Damen mittwochs und freitags. Die Vorbereitung wurde auch dieses Mal von Fitnesstrainer Volker Klein unterstützt. Ich wünsche dem Team viel Erfolg und keine gravierenden Verletzungen.

Die männliche A-Jugend spielte in der Rheinhessenliga und belegte den 8.Platz. Oft spielte man nicht mit der kompletten Mannschaft, so dass eine bessere Platzierung auch aus diesem Grund nicht möglich war. Gecoacht wurde das Team vom Tobias Kubandt, Silas Becker und Jeremias Christmann. Da auch hier einige Spieler nicht mehr zur Verfügung stehen, mussten wir dieses Team notgedrungen kurz vor dem Saisonbeginn abmelden. Die Spieler werden daher in den aktiven Spielbetrieb der 1. und 2. Mannschaft integriert.

Die männliche C-Jugend spielte als MJSG Kirn/Meisenheim erstmals gemeinsam mit den Kirnern in einer Jugendspielgemeinschaft und errang sogleich die Meisterschaft in der Rheinhessenliga. Trainiert wird das Team von Ben Maouia und unterstützt von Jeremias und Matthias Christmann. Hierzu nochmals allerherzlichste Glückwünsche zur Meisterschaft Nach erfolgreicher Qualifikation werden die Jungs auch weiterhin gemeinsam in der Rheinhessenliga der männlichen B-Jugend antreten und hoffentlich wieder oben mitmischen können.

Die D-Jugend wurde ebenfalls Meister in der Gruppe 2 des Verbandes und werden auch im nächsten Jahr als C- Jugend von Rebekka Christmann und Philip Gehres trainiert. Auch hier herzliche Gratulation zu diesem Erfolg !

Das Team der E-Jugend wurde trainiert von Kilian Krauß und Michael Schweitzer. In der nächsten Saison übernehmen die beiden Trainer das Team der D-Jugend.
Die neue E-Jugend wird unter der Führung von Christopher Kuhnt und Frederik Sehls trainiert werden und auf die guten Grundlagen der Minis aufbauen können.
Die weibliche B-Jugend wurde ebenfalls Meister in der Rheinhessenliga und wird auch im nächsten Jahr zusammen mit dem Trainerteam Michael Höpfner und Frank Weingärtner in der Rheinhessenliga antreten. Auch hier herzliche Glückwünsche zu diesem Erfolg !!!

In diesem Jahr wird es erstmals wieder eine weibliche A-Jugend geben. Zusätzlich unterstützt von schon in den Damen aktiven A-Jugendlichen wird das Team in der kommenden Saison an in Turnierform ausgetragenen Spieltagen teilnehmen.

Unsere Minis, trainiert von Diana Gehres, unterstützt von Katrin von Broich, Elias Amin, Tiana Stein und einigen Eltern, nahmen auch wieder an Turnieren teil. Hier besteht derzeit reger Zulauf, so dass teilweise bis zu 30 Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren betreut und auch sachgerecht trainiert werden dürfen. Wir freuen uns besonders über den regen Zulauf und hoffen, dass weitere Kinder zustoßen werden

Stabilisationstraining

Viele Kinder haben heute wesentlich mehr koordinative und körperliche Defizite, denen wir mit einem zusätzlichen Programm begegnen wollen. So werden wir in diesen, immer montags für die C und B-Jugendlichen stattfindenden, zusätzlichen Einheiten, Bewegungskoordination, turnerische Übungen, Kräftigung und handballspezifisches Schnelligkeitstraining anbieten. Das „ Stabiprogramm“ wird von Felix Fey, Tobias Kubandt und Helena Wapelhorst durchgeführt und ist ungemein wichtig für die ganzkörperliche Ausbildung unserer Spieler, wie auch zur Vermeidung von Verletzungen!

Handball-AG Über den Handballsport hinaus wollen wir den Kinder in unserer Heimat, mit den HandballKooperationen eine positive Einstellung zur Bewegung, Koordination und Teamsport vermitteln. Dies ermöglicht auch Kindern ohne Vereinsmitgliedschaft in großen Maß an dem Sportangebot teilzunehmen. Die Handball-AG im PSG wird betrieben von Hubertus Ohliger. Ziel ist es vor allem Schüler der 5.-7. Klasse das Handballspielen näher zu bringen und diese dann ggfs. in die Vereinsmannschaften zu integrieren.

In der neuen Saison 2018/19 werden im SSV Meisenheim 10 aktive Teams (ein Damenteam, zwei Herren und 6 weibliche und männliche Jugendmannschaften), sowie einige Mini-Teams spielen.
Der Vorstand des SSV hat sich seit der letzten Jahreshauptversammlung verändert und besteht nun aus folgenden Mitgliedern: Uwe Wöllstein, (Schriftführer), Michael Höpfner (Kassenwart), Stefan Flohr (Sportwart), Hubertus Ohliger (2.Vorsitzender) und Matthias Christmann (1. Vorsitzender). Wir werden in Zusammenarbeit mit dem erweiterten Vorstand und dem Förderverein die vor uns liegenden Aufgaben weiterhin beherzt angehen.

Darüber hinaus sind wir auch weiterhin bestrebt, neben dem Sport eine große Familie zu bleiben. Aus diesem Grund werden wir auch in diesem Jahr unsere Weihnachtsfahrt am 20.12.2018 zu den Rhein-Neckar Löwen gegen den TVB Stuttgart nach Mannheim machen. Interessenten können sich schon frühzeitig beim Vorstand melden.

Ich möchte mich im Namen des Vorstandes sehr herzlich bei unseren Schiedsrichtern, Zeitnehmern, Trainern, Betreuern, Eltern und den guten Seelen an Theke, Eintritt, sowie dem bei unseren Veranstaltungen im Hintergrund wirkenden Orgateam bedanken. Wir sind besonders dankbar, dass Janik Kusch und Stefan Flohr als Schiedsrichter zur Verfügung stehen und uns dadurch enorm im Spielbetrieb unterstützen. Wir freuen uns für jeden Interessierten, der bereit ist, als Schiedsrichter oder Zeitnehmer für den Verein tätig zu werden. Homepage und Facebookseiten werden ehrenamtlich von Janik, Lukas, Nina und Luca betreut. Euch allen nochmals vielen Dank!!! Ohne Euch wäre unser Vereinsleben nicht denkbar. Um auch in Zukunft in diesem Maße Handballsport bieten zu können, sind wir aber auch weiterhin auf die tatkräftige Unterstützung der Spieler, Eltern, Sponsoren und Freunde angewiesen. Gerne stehen die Vorstandsmitglieder als Ansprechpartner zur Verfügung.

Ich wünsche uns allen eine erfolgreiche und verletzungsfreie kommende Saison und viel Spaß und Freude bei den Spielen.

Matthias Christmann
Vorsitzender SSV Meisenheim