1. Damen

Hallo liebe Handballfreunde,

die letzte Saison beendeten die SSV Damen auf dem 7. Tabellenplatz der Rheinhessenliga mit 17:23 Punkten. Zum Höhepunkt der Saison gehört sicherlich der Sieg gegen Budenheim, dem späteren Meister in der Rheinhessenliga und somit Aufsteiger in die Oberliga.

Der traurigste Moment der Saison war natürlich das letzte Spiel von Lena Herz. Leider hat sie sich dazu entschieden ihre Handballschuhe nach der Saison 2017/2018 an den Nagel zu hängen. Damit verlässt uns nicht nur das „Herzstück“ der Mannschaft, sondern auch eine große Persönlichkeit. Danke Lena für deinen unermüdlichen Einsatz auf und neben dem Platz!

Neu zur Mannschaft stoßen die vier B-Jugendlichen Johanna Eberhard, Nele Klein, AnnSophie Alt und Eve Jährling, die sich langsam an das Tempo der Aktiven gewöhnen sollen. In der Vorbereitung auf die Saison 2018/2019 mussten wir leider mit neuen Rückschlägen umgehen.
Mit Sandra Haas (Kreuzbandriss), Julia Gerhardt (Knieverletzung) und Antonia Kurz (Schwangerschaft) fallen drei weitere Stammkräfte für längere Zeit aus. Nichts desto trotz ist die Mannschaft weiterhin konkurrenzfähig für die Rheinhessenliga, jedoch mussten wir durch die vielen Verletzungen die 2. Mannschaft abmelden.

Im ersten Teil der Vorbereitung lag der Fokus auf dem Konditionstraining. Hier bedanken wir uns nochmal bei Volker Klein, der die Mädels durch seine Touren durch die Wälder oft an ihre Grenzen gebracht hat. Der zweite Teil der Vorbereitung beschäftigte sich vor allem mit der Stabilisation der Abwehr und dem Tempospiel aus der 1. und 2. Welle. Unsere Spielausrichtung ist nach wie vor aus einer kompakten Abwehr schnelle und einfache Tore zu erzielen.
Im letzten Teil der Vorbereitung ging es vor allem nochmal um die letzten Abstimmungen in der Abwehr und das Einüben bzw. der letzte Feinschliff der Spielzüge. Die Mädels waren die ganze Vorbereitung stets motiviert und haben immer 100 Prozent gegeben, sodass wir positiv gestimmt sind die nicht einfach werdende Saison gut zu überstehen. Der Klassenerhalt ist unser ausgesprochenes Saisonziel. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche, verletzungsfreie Saison 2018/2019 und wünschen den Zuschauern packende Spiele.

Mit sportlichem Gruß Benjamin Gintz und Luca Hochstetter

hinten (von links nach rechts): Anja Jaechel, Johanna Eberhard, Michéle Benz, Helena Wapelhorst, Carolin Hahn, Rebekka Christmann, Mareike Walter
vorne (von links nach rechts): Romina Klein, Nina Westenberger, Julia Gerhardt, Trainer Luca Hochstetter, EveMadeleine Jährling, Kathrin von Broich, Corinna Landmann
es fehlen: Trainer Benjamin Gintz, Kathrin Böhm, Sandra Haas, Stefanie Keller, Hannah Klein, Christina Kubandt, Antonia Kurz, Maria Franz, Melanie Mohr, Sabrina Müller, Fabienne Müller, Julia Rabung, Jana Schäfer, Lena Westenberger, Nele Klein, Ann-Sophie Alt